DAS VITALFELD

Die Vitalfelddiagnostik betrachtet den Körper als ein Gesamtsystem, dass nur dann gut funktionieren kann, wenn alle Vorgänge reibungslos ablaufen. Tritt eine Störung an einem einzelnen Organ, einem Muskel oder einem Gelenk auf, sind mehr oder weniger alle anderen Körperfunktionen mit betroffen. Vitalfelddiagnostik und Vitalfeldtherapie helfen, diese Störung zu lokalisieren und sie zu beheben.

 

Bei akuten Krankheitsbildern reichen oft schon wenige Behandlungen in 2-3 tägigem Abstand. Je hartnäckiger das bisherige Krankheitsbild, desto länger dauert auch die Behandlung. Wir empfehlen bei chronischen Erkrankungen eine Behandlung im wöchentlichen Rhythmus über mehrere Monate hinweg. Dies gilt beispielsweise für chronische Krankheiten, Erschöpfungszustände, rheumatische sowie Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen.

 

Behandlungsraum Vitalfeldtherapie

DAS PRINZIP DER NATUR

Diagnose und Therapie erfolgen bei der Vitalfeld-Technologie mittels hochmoderner Geräte namens Global Diagnostic und Mito, entwickelt von der Firma Vitatec. Das Diagnosegerät wird über kleine Klebeelektroden mit dem Körper verbunden. Der gesamte Messvorgang dauert wenige Minuten, verläuft vollkommen schmerzfrei und bietet sich selbst für sehr sensible Patienten oder Kinder hervorragend an. Die Behandlungszeit ist dabei individuell abhängig vom Beschwerdebild, dem aktuellen Gesundheitszustand und den vorhandenen Diagnosen des Patienten.
Aktuellen Forschungsergebnissen zufolge verfügt der Körper über ein biophysikalisch messbares Feld, welches mit verschiedenen Umwelteinflüssen in Wechselwirkung steht, die sich sowohl negativ, als auch positiv auswirken können. Damit ist es nicht nur ständig in Bewegung, sondern auch sehr individuell. Lange hielt man die elektromagnetischen Felder von Geweben und Organen für ein Nebenprodukt der Zellaktivität und daher für biologisch unbedeutend. Man beschäftigte sich hauptsächlich mit den chemischen und thermischen Einflüssen und Veränderungen. Durch die Vitalfeldtherapie bietet sich nun die Möglichkeit einen ganzheitlicheren Ansatz bei der Behandlung von verschiedensten Beschwerdebildern zu wählen. Diese deckt dabei den gesamten Frequenzbereich der menschlichen elektrischen und elektromagnetischen Schwingungen ab und nimmt dadurch eine herausragende Stellung in der physikalischen Medizin ein.

Die Messung mit Global Diagnostics

Mit Hilfe des Gerätes Global Diagnostics werden die Energiefelder des Körpers erfasst und analysiert. Diese Felder werden vom Organismus selbst erzeugt und stehen in ständiger Wechselwirkung untereinander und mit den Feldern der Umgebung des Körpers.
Es zeigt also den aktuellen energetischen Zustand Ihres Körpers an.
Der Messvorgang erfolgt völlig belastungsfrei. Mithilfe von sanften Impulsen, werden über 600 unterschiedliche Strukturen des Körpers leicht angeregt, anschließend wir deren Reaktion gemessen und aufgezeichnet. Die gesamte Messung dauert nur 8 Minuten und ist angenehm entspannend.
Aus den gewonnenen Daten ergeben sich eine Vielzahl von Blickwinkeln auf den Organismus und die bestehenden Beschwerden. Sie bieten wertvolle Informationen für die Ausarbeitung eines zielgerichteten Behandlungsplans zur Unterstützung und Erhaltung Ihrer Gesundheit.

Die Behandlung

Für die Behandlung werden nun die in der Analyse erhaltenen gewebespezifischen, organspezifischen und systemspezifischen Frequenzen zur Behandlung auf den Körper des Patienten über Elektroden übertragen.
Die Vitalfeldtherapie ist vollkommen schmerzfrei und daher auch für sehr sensible Personen und Kinder geeignet. Einige wenige Personen können manchmal ein Kribbeln oder Erwärmen des gesamten Körpers oder von Teilen des Körpers empfinden.
Mit den verwendeten Therapie-Geräten nutzen wir die für Ihren Körper förderlichen Frequenzspektren und nehmen – unter den verschiedensten Behandlungsansätzen – auf Ihr Vitalfeld in positiver Weise Einfluss. So ist es möglich die Selbstheilungskräfte zu Aktivieren und Ihre Gesundheit zu fördern!

Wann kann eine Vitalfeldtherapie sinnvoll sein?

– Körperliche Symptome wie Rückenschmerzen, Durchblutungsstörungen, Bauchschmerzen etc.
– Akute oder chronische Schmerzzustände
– Beschwerden von Gelenken oder der Wirbelsäule
– Störungen in der Wundheilung
– Entzündungserkrankungen
– Unterstützung der Regeneration und der Leistungsfähigkeit bei Erschöpfung,
Müdigkeit, Energielosigkeit etc.
– Infektanfälligkeit
– Allergien und Unverträglichkeiten, Heuschnupfen und
– Hauterkrankungen
– Belastungen durch Umweltgifte
– Zur besseren Stressbewältigung und bei Schlafstörungen jeglicher Art
– Präventive Maßnahmen (Vorbeugung) für ein gesundes Leben

 

Dank der Vitalfeld-Technologie kann man auch eine Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) durchführen. Diese dient der Bestimmung der Körperzusammensetzung.